Chakren, Leitbahnen, Energiekanäle im tibetischen Buddhismus, Yoga

Die Reise geht weiter …

… es sind die Energiekanäle. Und ich – meines Zeichens Naturwissenschaftlerin und eingefleischte Esoterik-Skeptikerin – nicke eifrig und sage zu, einen Artikel über besagte Kanäle zu schreiben. Hätte mir das vor ein paar Jahren jemand prophezeit, hätte ich die Person für vollständig übergeschnappt erklärt … In ihrer Gesamtheit bilden die Meridiane die Matrix für das Funktionieren des Körpers als ein lebendiges Ganzes

Akupressurpunkt und Energietor Yong Quan, Sprudelnde Quelle, Yong Chuan, Selbstakupressur, Akupunktur, Selbstheilung, Entspannung, Traditionelle Chinesische Medizin, Übungen, Qi-Medizin

Yong Quan – Energiepunkt für Qigong, Tai Chi, Meditation

Yong Quan oder den Kopf auf die Füße stellen   Der Schlüssel zu Deinem Kopf liegt übrigens in den Füßen. Klingt erstaunlich? Nicht im Qigong. Ein Spaziergänger, der im Park Erholung vom Großstadtlärm sucht und den Kopf freibekommen möchte, ist von der Gruppe Qigong-Übender unter der alten Eiche vielleicht vor allem wegen ihrer fließenden Bewegungen…